Wir vergleichen Prognosen und Ranglisten zur Bundesliga-Saison 2018/19, ähnlich wie in der letzten Bundesliga Saison 2017/18. Alle Prognosen sollten via Internet zugänglich sein und vor dem Saisonstart 24.08.18 - 20:30 veröffentlicht sein.

Seiten / Institute

Die Prognosen der folgenden 24 Institute und Seiten sind bisher aufgenommen:

Nicht alle Prognosen sind als solche auch deklariert. Einige Prognosen sind schlicht Ranglisten, basierend auf verschiedenen Indikatoren, wie historische Ergebnisse, Marktwerte und andere Kennzahlen.

Die nackten Zahlen als Referenz sind in der folgenden Tabelle angegeben.

Prognosen

Team BICBPRBTPCOMDRAECIELOFDBFTEFUPGABGOIHNAKIFLSTRANSEWSORSP1SPOTICTMWTONYPBST7
FCB 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 6
S04 5 4 5 6 4 3 3 2 5 5 4 7 3 8 3 4 6 5 5 5 5 5 4 4 15
TSG 6 3 6 7 7 5 4 3 6 6 7 6 6 6 4 7 7 6 3 6 6 6 6 7 13
BVB 2 9 2 2 2 2 2 4 2 2 3 2 2 4 8 3 2 2 2 2 2 2 2 2 1
B04 3 2 4 3 3 4 5 5 3 4 2 4 4 2 2 2 4 4 4 3 3 3 3 3 14
RBL 4 10 3 5 5 6 6 7 4 3 5 8 5 3 10 6 3 3 6 4 4 4 5 5 2
VFB 8 5 8 8 8 10 8 6 9 8 6 5 10 15 5 10 8 11 9 13 8 8 7 6 18
SGE 10 8 11 11 12 9 10 10 8 11 16 14 16 5 7 9 13 7 17 10 10 10 15 12 7
BMG 7 6 7 4 6 7 7 9 7 7 8 9 7 9 6 5 5 9 7 8 7 7 9 8 3
BSC 11 14 10 12 13 11 12 12 11 10 12 17 12 14 14 11 9 13 10 9 11 11 10 10 5
SVW 12 11 9 9 11 8 9 8 10 9 9 12 8 16 11 8 10 10 8 7 12 12 8 9 4
FCA 13 16 13 13 10 13 11 11 13 13 10 10 11 7 15 13 12 16 11 15 13 14 12 13 10
H96 15 18 14 14 17 16 15 16 12 14 15 13 15 17 18 14 15 15 14 16 16 15 14 16 16
M05 16 7 15 15 14 14 14 13 14 15 11 16 13 11 9 16 14 17 16 17 14 13 17 14 8
SCF 14 12 16 16 15 15 16 14 15 16 14 15 14 10 12 17 16 12 13 12 15 16 13 15 11
WOB 9 15 12 10 9 12 13 15 16 12 13 3 9 12 16 12 11 8 12 11 9 9 11 11 9
F95 18 17 17 17 18 18 18 17 17 17 17 11 17 18 17 15 17 14 15 14 18 17 18 18 17
FCN 17 13 18 18 16 17 17 18 18 18 18 18 18 13 13 18 18 18 18 18 17 18 16 17 12

Die folgende Grafik gibt die Rangliste nach der mittleren Prognose an. Alle einzelnen Prognosen sind eingezeichnet, zusätzlich als dünner schwarzer Balken die Streuung. Eingeteilt sind Daten in 4 Gruppen: Wettquoten ($*$), Expertenmeinung ($\diamond$), Ranglisten ($\bullet$) und Algorithmen ($\Box$). Die letztere Gruppe kann sicher noch aufgeschlüsselt werden. Dies wird am Ende der Saison bei der Auswertung geschehen. Die drei besten Prognosen aus der letzten Saison SPO, GAB und GOI sind durch größere Symbole hervorgehoben.

Interessant ist wie groß die Schwankung für die einzelnen Teams sind, wie vermeintlich sicher sich als die Prognosen sind. In der folgenden Grafik sind die Teams nach Größe der Schwankung sortiert.

Vergleich der Prognosen

Schauen wir uns einen ersten Vergleich der mittleren Prognosen nach dem 7. Spieltag an. Dies ist in der folgenden Grafik gezeigt. Die roten Kreise geben die Platzierung am 7. Spieltag an. Die Abweichungen von der Prognose und der aktuellen Platzierung sind offenbar so groß, dass es noch keinen Sinn macht die Einzelprognosen zu vergleichen. Dies wird erst etwa nach dem 12.Spieltag geschehen.

Trotzdem wollen wir die mittleren Prognosen vergleichen und verwenden dazu die Differenz $d(m):=\mathsf{rg}_{p}(m)-\mathsf{rg}_{8}(m)$, wobei $\mathsf{rg}_{p}(m)$ die mittlere Prognose von Team $m$ und $\mathsf{rg}_{8}(m)$ der aktuellen Platzierung von Team $m$ nach dem 7.Spieltag ist. Diese Abweichung von der Prognose, kann man als Maß auffassen, wie gut die Teams bisher abgeschnitten haben! Um so größer $d$ ist, um so besser hat das Team abgeschnitten, um so kleiner um so schlechter. Ordnen wir die Teams nach der Größe von $d$, stehen oben die momentanen Saison-Gewinner und unten die Verlierer, alles immer in Bezug zur mittleren Prognose!

Die $+$-Zeichen markieren die aktuellen Prognose-Abweichungen. Ebenso sind, wie in der Grafik zuvor, die Standardabweichungen angegeben (Fehler). Dieser Fehler ist wichtig um einzuschätzen, ob die aktuelle Platzierung signifikant von der mittleren Prognose abweicht. Nur etwa die Plätze 9.-13. entsprechen den Erwartungen. Die absoluten Gewinner sind Hertha, Mainz, Werder, Nürnberg und auch noch Gladbach. Auf der Verliererseite stehen klar Bayern, Hoffenheim, Stuttgart, Schalke und Leverkusen als Schlusslicht.


Die Frage ist: Wie aussagekräftig ist diese Momentaufnahme? Um dies einzuschätzen schauen wir uns die gesamte Abweichung mittels des mittleren absoluten Fehlers an, der definiert ist durch: $$ mae := \frac{1}{18}\sum_{m=1}^{18} \Big| \mathsf{rg}_{p}(m)-\mathsf{rg}_{7}(m)\Big| = 4.92. $$ Dieser Wert ist tatsächlich vergleichsweise sehr hoch. Die Bundesliga ist also zur Zeit sehr untypisch abweichend, im Mittel der letzten 20 Jahre liegt diese Abweichung $mae$ zum Endstand bei etwa 3.3! In der Premier League (8.Spieltag) ist alles schon ein wenig konsolidierter. (Für eine ausführliche Diskussion schaue man hier (in Englisch)).

Fazit

Dies ist eine Momentaufnahme, ein erstes Fazit kommt nach der Winterpause!

  • Zuletzt geändert: 2018/10/13 11:27
  • von admin