[[start]]

Beschreibende Statistiken und Analysen rund um den Ball grafisch kompakt dargestellt.



Timeline of @michael_karbach

michael_karbach avatar

@borussia @wznewsline @ligainsider @kicker_MGL @fohlenfutter @Transfermarkt @express24 @TORfabrikde Saisonnotenverl… https://t.co/V07arHTmCY
About 21 hours, 56 mins ago by: BStat (@michael_karbach)



Notenvergleich Bundesligaspiele 2019/20

Hier folgt eine Zusammenfassung der Noten der folgenden Portale/User:

Die Noten von Comunio und whoscored.com sind Zehner Noten zwischen 0 und 10, die aufgrund einzelner Spielaktionen eines Spielers vergeben werden. Die Zehner Noten wurden in den letzten beiden Spielzeiten nach dem Schulschema linear auf das Schulnotensystem angepasst, sodass der resultierende Noten-Mittelwert weniger als 1%. Alle mittlere Noten werden nur bis zur ersten Nachkommastelle angegeben. Alles andere macht bei der vorhandenen Schwankung keinen Sinn. Bei der Reihenfolge in den Grafiken wird die nächste Nachkommastelle berücksichtigt. Noten gekennzeichnet durch $\star$ resultieren aus Aktionen der Spieler und werden im Wesentlichen automatisiert vergeben.




→ Weiterlesen...

2019/08/20 05:54

Prognosen zur 1.Bundesliga 2019/20

Wir vergleichen Prognosen und Ranglisten zur Bundesliga-Saison 2019/20. Alle Prognosen sollten via Internet zugänglich sein und vor dem Saisonstart 16.08.19 - 20:30 veröffentlicht sein.

→ Weiterlesen...

2019/08/14 07:17

Predictions for Premier League season 2019/20

We compare predictions for the outcome of Premier League season 2019/20. Included are only popular sites and those who have a web page for reference of the prediction and published before 09.08.2019. Eventually, at the end of the season, we compare all predictions like as it was done for the Premiere League 2018/19.

→ Weiterlesen...

2019/08/05 08:18

Es brennt die 11 vom Niederrhein ab

Eigentlich wollte ich in diesem Blog nie meine persönliche Meinung außerhalb von quantifizierbaren Argumenten kundtun. Eigentlich. Aber nun muss ich eine Ausnahme machen und mich als Fan meiner Borussia über die Frechheit auslassen die nun zur neuen Saison droht. Ich schreibe, droht, weil ich mir immer noch nicht vorstellen kann, dass Verantwortliche ernsthaft unsere Einlaufhymne Die Elf vom Niederrhein ersetzen wollen durch Die Seele brennt.

Als ich die Überschrift auf der RP-Online las, dachte ich zu aller Erst, es wird sich wieder über den HSV lustig gemacht. Was habe ich damals schon mit dem Kopf geschüttelt, als dort Hamburg meine Perle abgeschafft wurde (Eventuell wartet man auch da mal ab, ob es wirklich dazu kommt!). Deren Argumente konnte ich aber noch nachvollziehen, wenn auch ich selbst niemals so entschieden hätte. Es ist für mich etwa keine Frage, dass ich weiterhin Samstagmittag mit dem Auto ins Stadion zum Bökelberg fahre, obwohl ich im Shuttlebus im endlosen Stau vor dem Borussia-Park stehe.

Unsere Hymne ist eine der wenigen Hymnen, die ganz aktiv zum Anstoß die eigene Mannschaft anfeuert und einbezieht, indem die Stadionmusik im richtigen Moment heruntergefahren wird und nur noch die Fans zu hören sind. Eine Form der Interaktion mit dem Team, im Rahmen der Möglichkeiten eben. Das war immer etwas Besonderes. Nun soll sie durch eine Art besinnlicher Ballade ersetzt werden, die sich besonders gut nach Spielen eignet, um Stolz über das Geleistete auszudrücken, wie etwa nach der unvergesslichen Niederlage gegen den FC Barcelona. Aus meiner persönlichen Sicht das schönste Lied für genau diesen Zweck.

Ich wäre schon traurig gewesen, wenn es unter den Fans eine Form von Abstimmung gegeben hätte und die Mehrheit für den Wechsel plädiert hätte. Dann hätte ich mich als Traditionalist eben der Mehrheit betrübt untergeordnet. Was mich wirklich sehr verärgert und sogar wütend macht, sonst hätte ich mich hier nicht darüber ausgelassen, ist das Zustandekommen dieser Entscheidung. Diese wurde von einer Gruppe von vermutlich wahren Fans der Borussia bestimmt ohne die Mehrheit aller Fans dazu zu befragen. Das Argument, dass es keine technische Möglichkeit gibt solch eine Abstimmung zu realisieren, lasse ich nicht gelten. Wenn man das wirklich gewollt hätte, dann hätte es eine Möglichkeit gegeben ein breites Votum einzuholen. Und wenn es das eben nicht gibt, wie zum Teil behauptet wird, dann kann man es eben nicht ändern. Das nennt sich dann Demokratie. Der ganze Prozess fördert nicht gerade den Zusammenhalt unter den Fans.

Aus diesem Grund werde ich jedenfalls nicht wie gewünscht meinen Schal in Block 15 beim Einlaufen mit der Seele hochhalten.

Michael Karbach

2019/07/26 15:34
  • Zuletzt geändert: 2018/08/04 08:57
  • von admin