Hier folgt eine Zusammenfassung der Noten der folgenden Portale/User:

Die Noten von whoscored.com sind Zehnernoten zwischen 0-10, die aufgrund einzelner Spielaktionen eines Spielers vergeben werden. In den ersten 10 Spieltagen wurden die Zehnernoten nach dem Schulschema linear auf das Schulnotensystem angepasst, so dass der resultierende Noten-Mittelwert weniger als 1% vom gesamten Notenmittelwert abweicht.

Die Einzelnoten aller Spieler finden sich hier.




Durchschnittsnoten

  • Achtung hier geht die Notenskala aufgrund der deutlich geringeren Schwankung von 2 bis 5.
  • Bei einigen Spielern fehlen Datenpunkte, da einzelne Portale aufgrund der geringen Spielzeit nicht alle Spieler bewertet haben.
  • Es werden nur Spieler in die Benotung aufgenommen, bei denen höchstens 2 Portale keine Benotung abgeben.



Links sind zusätzlich Netzdiagramme der Spieldaten dargestellt.

34. HSV - BMG 2:1

  • Sommer zum sechsten Mal an der Spitze, jedoch mit der größten Spannweite der Saison von 2.6 Noten!
  • Außer Drmic sind alle anderen Spieler schlechter als 3.7
  • Zakaria zum ersten Mal am Ende des Feldes mit persönlich schlechtester Note der Saison von 4.7.



33. BMG - SCF 3:1

  • Die drittbeste Gesamtnote der Saison (2.67).
  • Sommer zum fünften Mal an der Spitze.
  • Jantschke mit persönlicher Saisonbestleistung (2.77).
  • Drmic mit persönlicher Saisonbestleistung (2.68).



32. S04 - BMG 1:1

  • Eine der kleinsten Spannweiten zw bester (2.77) und schlechtester Note (4.02),
  • mit der größten Schwankung in den Einzelnoten,
  • bei der nur Hofmann komplett ausreißt mit einer extrem kleinen Schwankung (0.1).



31. BMG - WOB 3:0

  • Die bester Mittelwert (2.63) der Saison!
  • Stindl zum 4. Mal an der Spitze mit zweitbester persönlicher Note (1.9).
  • Hazard mit der schlechtesten Note (3.3) am Ende des Feldes.
  • Hofmann mit einer persönlichen Bestleistung (2.6)



30. FCB - BMG 5:1

  • TorFabrik und Kicker strafen die Borussen fast im Kollektiv ab!



29. BMG - HBS 2:1

  • Hazard zum vierten Mal an der Spitze!
  • Cuisance zum ersten Mal am Ende des Feldes.
  • Die größte Diskrepanz bei Vestergaard mit einer Schwankung von 2.5 (Comunio) - 5 (WZ).
  • Die schlechteste Gesamtnote bei einem Sieg!
  • Die WZ vergibt sieben Mal die schlechteste Note und einmal die beste Note.



28. M05 - BMG 0:0

  • Sommer zum vierten Mal an der Spitze, mit der Bestnote der Saison!
  • Hazard zum dritten Mal am Ende des Feldes.
  • Transfermarkt (3.25) mit der besten, Kicker (3.59) mit der schlechtesten Note.



27. BMG -TSG 3:3

  • Stindl zum dritten Mal nach dem 4. und 8. Spieltag an der Spitze.
  • Jantschke zum dritten Mal nach dem 10. und 13. Spieltag am Ende des Feldes.
  • Hofmann mit sage und schreibe 2.5 Noten Unterschied bewertet, 2.5 (Comunio) bis 5 (WZ).
  • Beste Gesamtbewertung mit 3.15 eines Unentschieden der Saison.



26. B04 - BMG 2:0

  • Zakaria zum zweiten Mal an der Spitze des Feldes mit einer 3.00!
  • Hazard zum zweiten Mal am Ende des Feldes mit einer 4.79.
  • Die zweiteinheitlichste Gesamtbewertung insgesamt: 4.02 ± 0.14.
  • Nur bei Stindl gibt es große Uneinigkeit mit einer Spannweite von 2 Noten, wobei die der Borussia nahestehenden Portale sich recht einig sind mit einer 4.8.



25. BMG - SVW 2:2

  • Zakaria zum ersten Mal an der Spitze des Feldes mit einer 2.26!
  • Oxford zum ersten Mal am Ende des Feldes mit einer 4.17.
  • Auffällig gute Bewertung durch die RPO, die 7 Mal die beste Note für einen Spieler vergibt und insgesamt die deutlich beste Gesamtnote vergibt.



24. H96 - BMG 0:1

  • Zum ersten Mal Kramer an der Spitze mit Saisonbestnote 1.6
  • Vestergaard zum 5 Mal hintereinander unter den besten 4.
  • Die größte Uneinigkeit gibt es bei Bobadilla, von 2.5 (TORFabrik) bis 4.5 (Comunio).
  • Beste Gesamtnote von WZ (2.54), schlechteste von Comunio (3.32).



23. BMG - BVB 0:1

  • Hofmann und Oxford am Ende des Feldes
  • Kramer von 2.0 (TORFabrik) bis 4.0 (Comunio)!
  • Stindl von 2.5 (Ligainsider) bis 4.5 (Comunio)!
  • und Zakaria von 3 (WZ) bis 5 (Comunio)!
  • TORFabrik mit der besten Durchschnittsnote (3.14)!



22. VFB - BMG 1:0

  • Hofmann am Ende des Feldes (4.4), zusätzlich durch die Fans abgestraft.
  • Die größte Uneinigkeit (3.4 +/- 0.7) gibt es bei Stindl, der von 2.5 bis 4.5 bewertet wurde.
  • Auffällig ist, dass TorFabrik die beiden Außenverteidiger jeweils außerhalb der Schwankung mit einer 5.0 versieht! Das kommt selten vor.



21. BMG - RBL 0:1

  • Die beste Durchschnittsnote von 3.58 nach einer Niederlage!
  • Beim vierten Einsatz Sippel zum dritten Mal an der Spitze!
  • Herrmann zum 10 Mal unter dem Schnitt und vierten Mal am Ende der Tabelle.
  • Zweitbestes Spiel von Grifo mit 3.1.



20. EFR - BMG 2:0

  • Die bisher geringste Gesamtschwankung des MW von 0.11 aller Spieltage.
  • Acht Spieler über dem schlechten Schnitt von 3.94
  • Herrmann erneut schlechtester Spieler.



19. BMG - FCA 2:0

  • Ginter (2.1) und Cuisance (2.5) mit der besten Note der Saison.
  • Hazard mit der größten Schwankung (0.7) eines notenbesten Feldspielers.
  • Herrmann zum 8 Mal unter dem Schnitt der Mannschaft.
  • Stindl zum zweiten Mal zweitschlechtester Spieler.



18. FCK - BMG 2:1

  • Erst kommt Raffael und dann erst mal nichts mehr.
  • Mit kleinen Abstrichen hat auch Zakaria eine ordentliche Note, die von der WZ jedoch zu sehr runter gezogen wird.
  • Die Enttäuschung der Borussia-Fans wird am deutlichsten bei Vestergaard, der die bisher größte Noten-Schwankung erzielte. Alle Borussia-nahen Portale liegen über dem Mittelwert, alle anderen darunter.



17. BMG - HSV 3:1

  • Zum ersten Mal gab es zwei Spieler (Raffael, Hazard), die im Durchschnitt besser als 2 sind.
  • Beide Spieler werden vergleichsweise kritisch von TORfabrik beurteilt.
  • Die insgesamt beste Durchschnittsnote kommt von RPonline.de noch vor den RPOnline-Lesern.



16. SCF - BMG 1:0

  • Kein Kommentar!



15. BMG - S04 1:1

  • Ginter zum ersten Mal bestbewerteter Spieler und das recht einheitlich.
  • Es gibt eine sehr große Uneinigkeit über fast 2 Noten hinweg (2.0-3.7) bei der Bewertung von Zakaria, die praktisch den kompletten Bereich gleichmäßig ausschöpft.
  • Zum dritten Mal setzte sich Wendt ans Ende des Feldes.



14. WOB - BMG 3:0

  • Die Spannweiten der einzelnen Durchschnittsnoten ist klein (Grifo 3.5 - Ginter 4.6), ebenso wie die Schwankung.
  • Tendenziell bewertet TORfabrik eine halbe Note besser als der Durchschnitt.
  • Sehr einheitlich wird die Leistung von Sommer (3.6 +/- 0.2) beurteilt.
  • Uneinigkeit herrscht bei Grifo (3.5 +/- 0.6) und Elvedi (4.2 +/- 0.6).



13. BMG - FCB 2:1

  • Die Spannweiten der einzelnen Durchschnittsnoten ist vergleichsweise klein (Hazard 2.2 - Jantschke 3.7), was für eine geschlossene Mannschaftsleistung spricht.
  • Die gesamte Streuung ist, verursacht durch eine sehr starke Schwankung in der Einzelbenotung, mit 0.5 vergleichsweise groß.
  • Extrem auffällig ist die einheitliche zu gute Benotung der RP-Leser, die bis auf Johnson jeweils die Bestnote vergeben haben und im Durchschnitt eine 2.4, was deutlich unter dem Mittelwert 3.1 liegt. Dies ist außerhalb einer Schwankungsbreite (0.5). Da hat die Freude über den Sieg wohl ein wenig der Objektivität geschadet.
  • Die größte Uneinigkeit in der Benotung ist bei Raffael zu beobachten, der von 2.5-5 variiert und eine Schwankung von 0.8 aufweist.



12. BSC - BMG 2:4

  • Ein Spiel mit einer großen Spannweite von Noten, zwischen 1.0 und 5.0 war alles dabei.
  • Beim fünften bewerteten Einsatz erhielt Johnson zum dritten Mal die schlechteste Note.
  • Wie das Ergebnis fast erwarten lässt gibt es eine Teilung mit guten Noten für den Sturm und schlechten Noten für die Viererkette.



11. BMG - M05 1:1

  • Ein sehr durchschnittlich schlechtes Spiel, mit kaum bemerkenswerten Fakten.
  • Auffällig ist lediglich, dass Ginter (2.9) bei whoscored deutlich besser wegkommt als der eingewechselte Kramer (3.7).
  • Bemerkenswert ebenso ist, dass TORfabrik, die sonst eher mäßigen (siehe Dortmund und Leverkusen-Spiel), insgesamt am schlechtesten (4.17) bewerten, noch schlechter als die typischerweise emotionalisierten RP-User (4.15).



10. TSG - BMG 1:3

  • Der Mittelwert von 2.75 ist die drittbeste Note der Saison nach Bremen (2.65) und Köln (2.72).
  • Die bisher beste Einzelnote erreichte Grifo mit 1.1, bisher beste Note war Stindl mit 1.5 im Spiel gegen Bremen.
  • Aus der insgesamt guten Vorstellung schert nur deutlich Jantschke (4.2) aus.
  • Die größte Einigkeit in der Notengebung erhielt Hazard (2.1 +/- 0.2).
  • Sehr uneinig ist man sich bei Stindl (3.1 +/- 0.6), aber hauptsächlich durch den Kicker verursacht.
  • Auffällig ist, dass Transfermarkt ausnahmslos schlechter bewertete als der Rest.



9. BMG - B04 1:5

  • Die Durschnittsnote 4.39 ist nur unwesentlich besser als die 4.68 gegen Dortmund, obwohl es gegen Leverkusen die vielleicht beste erste Hz im Borussia-Park war.
  • Bemerkenswert ist, dass nur 4 Spieler unter dem Schnitt lagen und Elvedi mit einer Note 4.5 knapp über dem Schnitt.
  • Der bisher insgesamt notenschlechteste Spieler Johnson - mit einer 3.5 - hat die schlechteste beste Note aller 9 Spieltage bekommen und damit Sippel mit einer 3.0 im Dortmund-Spiel verdrängt.
  • Die größte Einigkeit in der Leistungsbewertung erhielt Wendt mit einer Note 5.2 und Schwankung 0.2.
  • Die größte Uneinigkeit tritt bei Zakaria auf, der eine überragende erste Hz und eine durchwachsene zweite Hz zeigte.



8. SVW - BMG 0:2

  • Das bisher beste Spiel spiegelt sich auch in der besten mittleren Note wider.
  • Stindl überragt alle mit der besten Note der ersten 8 Spieltage.
  • Die bisher kleinste Abweichungen aller Noten erzielte Vestergaard mit 2.00 +/- 0.02.
  • Bei Ginter herrscht die größte Uneinigkeit.



7. BMG - H96 2:1

  • Mit Raffael und Johnson gibt es zwei Totalausfälle.
  • Uneinigkeit herrscht bei Hazard, im Wesentlichen jedoch durch die unverhältnismäßig gute Note von Sportal.
  • Größte Einigkeit gibt es bei den durchwachsenen Noten von Kramer (3.5), Stindl (3.7) und Wendt (4.0).



6. BVB - BMG 6:1

  • Ohne Kommentar



5. BMG - VFB 2:0

  • WZ-Online hat keine Noten veröffentlicht, deswegen sind diese Noten diesmal von mir.
  • Es gibt zwei große Ausreißer, Raffael wird durch TORfabrik.de über 2 SDV schlechter gesehen als vom Rest und im Falle von Elvedi knapp unter 2 SDV schlechter.
  • Zakaria ist der einzige Spieler mit mindestens 2 Einsätzen, der bisher in allen Partien gleich oder über dem Schnitt (MW) bewertet wurde.



4. RBL - BMG 2:2

  • Durch die starke zweite Halbzeit verbesserte sich die Gesamtnote zum letzten Spiel um eine 2/3 Note.
  • Die starke Verbesserung wurde insbesondere durch das zentrale Dreieck Kramer/Zakaria/Stindl verursacht.
  • Die Benotung aller Spieler ist recht einheitlich, die größte Spannweite gibt es bei Wendt.



3. BMG - EFR 0:1

  • Und nochmals ging es mit der gesamten Note um 1/3 herunter.
  • Sportal/LigaInsider haben eventuell ein anderes Spiel gesehen und benoten im Schnitt 2/3 Noten besser!
  • Die größte Uneinigkeit gibt es diesmal bei Ginter, der von 2.5-5 benotet wurde.



2. FCA - BMG 2:2

  • Eine Note schlechter als gegen Köln, gefühlt waren es wohl eher 1.5-2 Noten
  • Hier tritt der umgekehrte Effekt ein, dass die User tendenziell schlechter bewerten als der neutrale Bewerter.
  • Die größte Uneinigkeit in der Bewertung tritt bei Stindl auf
  • Recht einig ist die Bewertung von Herrmann und Kramer



1. BMG - FCK 1:0

  • Die Fans/User bewerten den Derbysieg außerhalb einer Standardabweichung am besten, da ist wohl viel Euphorie dabei.
  • Recht einig sind sich alle bei Hazard, Traore, Sintdl und Raffael
  • Recht uneinig bei Elvedi der eine SD von 0.66 aufweist. Die 3.5 von Sportal steht nicht in einem rechten Verhältnis zu den objektivierten Daten von SPIX
  • Eine weitere einzelne Auffälligkeit ist die 1.5 von TF für Zakaria, die deutlich außerhalb einer SD abweicht.
  • Ebenso eine überdeutliche Abweichung ergibt sich bei Wendt, der vermutlich wie so oft durch das Tor von Kicker hochgestuft wurde.
  • Zuletzt geändert: 2018/05/15 09:05
  • von 89.245.95.29