Notenanalyse der Saison 2017/18

In dieser Kolumne betrachten wir die Notenvergabe der Borussia in der Saison 2017/18 als Fortsetzung der Analyse der Hinrunde. Dabei wiederholen wir nicht alle Betrachtungen sondern gehen nur auf etwaige Besonderheiten und Veränderungen ein.

Notenvergabe der Portale

Die Grundlage der Diskussion bilden die Noten aller Portale aller Spiele der Saison 17/18. Die betrachteten Portale sind:

Drmic, Oxford und Sippel wurden nur 5 Mal bewertet, Bobadilla 4 Mal, Strobl und Traore 2 Mal und Benes 1 Mal, deswegen sind die Schwankungen deutlich größer und natürlich weniger aussagekräftig. Bei Vergleichen der Spieler werden diese deswegen nicht berücksichtigt.

Die Portale TORfabrik (TF), WZ (WZ), RP-Online (RP) und deren Leser sind Borussia-nah, Kicker (KI), LigaInsider (SP), Transfermarkt (TM) neutral. Die Portale whoscored (WS) und Comunio (CO) lassen sich diesbezüglich nicht klassifizieren, sie sind (teil)automatisierte Benotungen.

Borussia-nah und neutral bedeutet nicht, dass die Notenvergabe Borussia-freundlich bzw. neutral ist, sondern nur der Bezug zur Borussia sei damit kenntlich gemacht.

Die komplette Spannweite der Gesamtnotenmittelwerte ist vergleichsweise klein und reicht von 3.37 (Co) bis zu 3.58 (WS). Trotz dieser kleinen Spannweite in den Notenmittelwerten, gibt es im Detail Unterschiede, die schon bei der Betrachtung der Grafik zu erahnen sind.

Saisonverlauf der Notenmittelwerte

Das Auf und Ab, welches sich in dieser Saison wie ein roter Faden durch das Borussia-Spiel zieht, ist gut zu erkennen. Dieses Wellental macht es aber auch schwierig statistisch signifikante Schlussfolgerungen zu finden. Dies verdeutlicht die detailiertere Grafik (rechts) des Saisonverlaufs der einzelnenen Portale.

Die Portal-Kurven sind in dieser Form unübersichtlich, lediglich ein paar Ausreißer fallen auf. Beim Sieg gegen Bayern waren es die Leser der RP, gegen den HSV die RP und beim Sieg gegen Hannover die WZ. Die Ausreißer bei den Niederlagen waren gegen den BVB der Kicker, gegen Leverkusen die WZ, gegen den VFB die Leser der RP und schließlich gegen Leverkusen der Kicker.

Vergleich der Portale

Kreuzkorrelation


Beim Vergleich der Portale untereinander bleibt die Klassifikation nach Borussia-nahen Portale und den neutralen Portalen bestehen, die Korrelationen wurden jedoch kleiner.

Die größte Veränderung zur Hinrunde jedoch ist bei der RP geschehen. Diese hat sich aus der Mitte der Borussia-nahen Portale ein wenig an den Rand geschoben hin zu neutral. Die Korrelation zu den Borussia-nahen als auch zu den neutralen Portalen ist überdurchschnittlich kleiner geworden. Den statistischen Grund zu dieser Verschiebung erkennt man, wenn man die Mittelwerte der anderen drei Borussia-nahen Portale mit dem der RP vergleicht.

# Die Klassifikation in Borussia-nah und neutral beruht auf diesem Ergebnis der Kreuzkorrelationen in eine Aufteilung in zwei Gruppen, die jedoch weniger scharf ist, als die Farben vermuten lassen. Sie stellt kein Qualitätsurteil über die Güte der Notenvergabe dar. Wenn überhaupt, dann ist das Gegenteil der Fall.


Schauen wir uns deswegen die Abweichung der mittleren Noten der Borussia-nahen Portale zu den Mittelwerten der RP an, indem wir die Differenz der beiden Gruppen bilden. Zwischen dem 22.-25. und 29. Spieltag gibt es auffallend viele Ausreißer der RP in die entgegengesetzten Richtung. Ob dies statistisch rein zufällig ist oder signifikant lässt sich statistisch nicht sagen. Jedoch ist dieses gehäufte Auftreten der Ausreißer der Grund für die Verschiebung. Mögliche Gründe mögen die RP-Redakteure kennen.


Notenverteilung der Portale

In den folgenden Grafiken sind Histogramme der Einzelnoten der Portale dargestellt. Die erste Zeile bildet die Gruppe (KI,TF,SP) derer, die in 0.5-Schritten benoten, zu der noch CO in der zweiten Zeile gehört. In der zweiten Zeile benoten die ersten beiden Portale (RP,WZ) mit Auf- und Abwertung von 0.3 Noteneinheiten. Die letzte Zeile sind die Portale mit Mittelwerten von vielen Benotungen (UR,WS,TM).


Es gibt ein paar Auffälligkeiten zu erwähnen, die im Wesentlichen die Ergebnisse der Hinrunde bestätigen.

  • Der Kicker überzieht bei der Verteilung von schlechten Noten, mit einem unnatürlichen Peak bei der Note 5.
  • Die Verteilung von TORFabrik ist unsymmetrischer geworden - verursacht durch die schlechteren Noten der Rückrunde - und besitzt ein abruptes und aufgestautes Ende bei der Note 5.
  • Ligainsider (Sportal) vergibt vergleichsweise wenige gute Noten (besser als 2.5) hat dafür eine leichte Überhöhung bei der Note 1.0.
  • RP-Online hat ein ähnliches abruptes Ende bei der Note 5 wie TORFabrik, aber im Gegensatz zu Letzteren ist dies nicht bewusst gewählt, da schlechtere Noten als eine 5 vergeben werden.
  • Die WZ gibt vergleichsweise zuviele 1.0, insgesamt von allen Portalen sogar am meisten.
  • Comunio hat eine unauffällige Verteilung mit der besten Gesamtnote.
  • Die Leser der RPO vergeben bedingt durch die Vielzahl der Teilnoten eine vergleichsweise symmetrische Verteilung, die die beiden Maximalnoten praktisch ausschließen.
  • Die automatisierte Notenvergabe von Whoscored, bei der jede Teilaktion der Spieler bewertet wird, scheint dazu zu führen, dass besonders gute und schlechte Noten deutlich weniger häufig vorkommen und die gesamte Verteilung deutlich konzentrierter um den Mittelwert liegt.
  • Die von der Form her praktisch perfekte Notenverteilung liefert Transfermarkt.


Die Tops und Flops der Saison

Wir wollen hier nicht alle Einzelnoten diskutieren, sondern gehen nur auf die Besonderheiten ein.

Top 20 Noten der Saison
  • Die beste Note der Saison geht an Grifo.
  • Raffael und Hazard platzierten sich 4 Mal unter die Top 20,
  • Sommer schafft es 3 Mal unter die Top 20,
  • Stindl, Kramer und Vestergaard 2 Mal.
Sehr Gute Portalnoten

Schauen wir uns die Portale an und zählen alle Noten die gleich oder besser als 1.5, dann gibt es die Rangfolge der Häufigkeiten:

Portal Note $\leq 1.5$
Kicker 14
Comunio 10
WZ 8
Ligainsider 8
TORFabrik 6
Whoscored 6
Leser RP 3
RP-Online 2
Transfermarkt 2
Beliebteste Spieler

Ganz willkürlich definieren wir einen beliebten Spieler eines Portals, wenn die Portal-Note deutlich besser ist als der Mittelwert samt Schwankung und berücksichtigen nur Spieler mit mehr als 5 benoteten Spielen.

  • Ligainsider: Stindl, Hazard
  • TORFabrik: Grifo
  • RP-Online: Herrmann
  • RPO-Leser: Cuisance, Jantschke (Fußballgott)
  • Comunio: Ginter, Vestergaard, Raffael
  • WZ: Drmic

Flop 20 Noten der Saison
  • Die schlechteste Note der Saison geht an Ginter.
  • Wendt platzierten sich 4 Mal unter die Top 20,
  • Vestergaard schafft es 3 Mal unter die Top 20,
  • Ginter, Elvedi, Hazard und Zakaria 2 Mal.
Schlechte Portalnoten

Schauen wir uns die Portale an und zählen alle Noten die gleich oder schlechter als 5, dann gibt es die Rangfolge der Häufigkeiten:

Portal Note $\geq 5$
WZ 61
Kicker 51
RP-Online 36
Transfermarkt 32
Ligainsider 21
Comunio 20
RPO-Leser 17
Transfermarkt 10
Whoscored 5
Unbeliebtesten Spieler

Ebenso willkürlich definieren wir einen unbeliebten Spieler eines Portals, wenn die Portal-Note deutlich schlechter ist als der Mittelwert samt Schwankung und berücksichtigen nur Spieler mit mehr als 5 benoteten Spielen.

  • Whoscored: Sommer, Cuisance
  • TORFabrik: Drmic, Elvedi
  • RP-Online: Johnson
  • RPO-Leser: Hazard, Grifo, Hofmann
  • Comunio: Herrmann
  • WZ: Hofmann
  • Ligainsider: Zakaria


Fazit

Es gibt zu viele Einzelaspekte, als dass ein vernünftiges Fazit gezogen werden kann. Für die kommende Saison wird lediglich zu überlegen sein, ob Whoscored weiterhin mit aufgenommen wird.

Die folgende Meinung ist meine sehr persönliche, die ich nicht mit Daten belegen kann. Die qualitativ hochwertigsten Bewertungen kommen von den Borussia-nahen Portalen, was auch nicht verwunderlich ist, da diese typischerweise die Spiele viel genauer verfolgen. Zu den oberflächlichen Benotungen zählt aus meiner Sicht im Übrigen der Kicker, hier kann ich sehr oft nicht nachvollziehen, wie eine Note zustande kommt. Zudem ist die Verteilung etwas unausgewogen und stark fluktuierend, so dass man dies schlecht statistisch belegen kann.

  • Zuletzt geändert: 2018/05/24 08:56
  • von admin